Umstellen auf Ökolandbau: Bio-Fleischrinderhaltung

Fleischrinder der Rasse Highland CattleBild vergrößern
Fleischrinder der Rasse Highland Cattle

Sie wollen praktischen Biolandbau kennen lernen, wollen wissen, worauf es beim Bio-Fleischrinderhaltung in der Praxis ankommt? Dann sollten Sie am Donnerstag, 17.08.2017 zum Praxis-Umstellertag auf den Biobetrieb Schätzmüller (Biokreis) kommen.

Mit den Betriebsleitern, Marktpartnern und der Beratung werden offene Fragen geklärt und Chancen für die Bio-Umstellung präsentiert. Außerdem laden die Veranstalter Sie herzlich zum Essen ein. Wir freuen uns auf Ihren Besuch: Das Ökoteam der Landwirtschaftskammer und die Ökoverbände NRW. Die Teilnahme ist kostenlos.

Marktpartner stellen sich vor:

  • Biofleisch NRW e.G.
  • Naturverbund Niederrhein

Berater diskutieren mit:

  • Eva Lisges (Biokreis)
  • Berater der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen
  • Berater der Ökoverbände

Inhalte

  • 10.00 Uhr: Begrüßung
  • 10.15 - 12.30 Uhr:  Betriebsbesichtigung Schwerpunkt: Stall, Weiderundgang zu Mutterkühen und Mastrindern
  • 12.30 - 13.30 Uhr: Bio schmecken: Bio-Mittagessen auf Einladung der Veranstalter
  • 13.30 - 15.30 Uhr: Informationen zur Umstellung,  Wirtschaftlichkeit in den Betriebszweigen Mutterkuhhaltung und Rindermast,  Vorstellung der Marktpartner, Erläuterungen der Marktpartner zu ihren Angeboten und zur Entwicklung des Biomarktes
  • 15.30 - 16.00 Uhr: Abschlussrunde bei Kaffee und Kuchen

Wann & Wo

17. August 2017

Beginn: 10.00 Uhr
Ende: 16.00 Uhr

Betrieb Frank Schätzmüller
Breidenbach 29
51789 Lindlar

Teilnehmerbeitrag

Die Teilnahme ist beitragsfrei.

Ansprechpartner

Anmeldung

Zur besseren Planung melden Sie bitte Ihre Teilnahme bis zum 10.08.2017 an. Anmeldung und Ansprechpartnerin:
Eva Lisges
Biokreis NRW e.V.
Dammstrasse 19
57271 Hilchenbach
Telefon: 02733 124455
E-Mail: nrw@biokreis.de